Wahrig Wissenschaftslexikon Nock - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nock

Nock  I 〈n. 11 od. f. 20; Mar.〉 über das Segel hinausragendes Ende einer Rahe od. Gaffel II 〈m. 1; oberdt.〉 Fels, Felskuppe [<nddt., ndrl. nok, engl. nock <kelt. cnocc ”kleiner Hügel“;
Verwandt mit: Nockerl, Nuckel]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Di|mer  〈n. 11; Chem.〉 = Dimere(s)

Mus|kel|zer|rung  〈f. 20; Med.〉 Überdehnung einzelner Muskelfasern, meist mit Einriss der einzelnen Fasern od. der Muskelhülle

Ar|ran|geur  〈[arãør] m. 1〉 1 〈allg.〉 jmd., der eine Anordnung (von Dingen) herstellt, etwas vorbereitet, arrangiert 2 〈Mus.〉 jmd., der ein Musikstück arrangiert ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige