Wahrig Wissenschaftslexikon Nötigung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nötigung

Nö|ti|gung  〈f. 20〉 1 das Nötigen, Genötigtwerden 2 〈Rechtsw.〉 Straftatbestand, den jmd. begeht, der einen anderen zu einem Verhalten mittels Gewalt od. Drohung rechtswidrig zwingt ● sexuelle ~; wegen ~ (zur Falschaussage, Zwangsheirat o. Ä.) verurteilt werden

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Hayabusa-2: Mini-Rover auf Asteroiden gelandet

Japanische Raumsonde hat ihre hüpfende Minisonden MINERVA abgesetzt weiter

Wissenschaftslexikon

♦ Elek|tro|nen|beu|gung  〈f. 20〉 Interferenz– u. Beugungserscheinungen bei Elektronenstrahlen

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

pi|a|nis|tisch  〈Adj.; Mus.〉 das Klavierspiel, die Kunst des Klavierspielens betreffend

Ex|spek|ta|ti|on  〈f. 20; Med.〉 abwartende Behandlung [<lat. expectatio ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige