Wahrig Wissenschaftslexikon Nonne - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nonne

Non|ne  〈f. 19〉 1 Angehörige eines weiblichen Ordens, die die Gelübde abgelegt hat; Sy KlosterfrauSy Klosterschwester; →a. Mönch 2 〈Zool.〉 Nachtschmetterling aus der Familie der Trägspinner mit rötlichem Leib u. weißlichen Flügeln mit dunkler Querbinde: Lymantria monacha; Sy Fichtenspinner 3 konkav gekrümmter Dachziegel; Ggs Mönch (3) [<ahd. nunna <kirchenlat. nonna, Anrede der Klosterfrau <mlat. nonna, als Ausdruck der Ehrfurcht, etwa ”ehrwürdige Mutter“; vermutl. als Lallwort der Kindersprache entstanden]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bü|cher|laus  〈f. 7u; Zool.〉 bis 2 mm lange, farb– u. flügellose Staublaus in staubigen Polstermöbeln, Büchern, Insektensammlungen u. Ä.: Atropus pulsatorius

♦ Mi|kro|seis|mik  〈f.; –; unz.〉 Lehre von den kleinsten Schwingungen der Erdkruste, z. B. Erschütterung durch Brandung; Ggs Makroseismik ... mehr

Blut|stein  〈m. 1; Min.〉 = Hämatit

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige