Wahrig Wissenschaftslexikon Nonne - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nonne

Non|ne  〈f. 19〉 1 Angehörige eines weiblichen Ordens, die die Gelübde abgelegt hat; Sy KlosterfrauSy Klosterschwester; →a. Mönch 2 〈Zool.〉 Nachtschmetterling aus der Familie der Trägspinner mit rötlichem Leib u. weißlichen Flügeln mit dunkler Querbinde: Lymantria monacha; Sy Fichtenspinner 3 konkav gekrümmter Dachziegel; Ggs Mönch (3) [<ahd. nunna <kirchenlat. nonna, Anrede der Klosterfrau <mlat. nonna, als Ausdruck der Ehrfurcht, etwa ”ehrwürdige Mutter“; vermutl. als Lallwort der Kindersprache entstanden]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stadt|buch  〈n. 12u〉 seit dem Mittelalter in den Städten geführtes Buch mit Aufzeichnungen über Rechte, Rechts– u. Verwaltungsvorgänge usw.

Ag|gre|gat  〈n. 11〉 1 Anhäufung, mehrgliedriges Ganzes 2 〈Math.〉 durch ”+“ od. ”–“ verbundene, mehrgliedrige Größe ... mehr

Hy|e|to|gra|phie  〈f. 19; unz.〉 = Hyetografie

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige