Wahrig Wissenschaftslexikon Norovirus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Norovirus

No|ro|vi|rus  〈[–vi:–] n., umg. auch m.; –, –vi|ren; Med.〉 Virus, das heftiges Erbrechen u. starken Durchfall hervorruft [verkürzt <Norwalk–Virus, das 1968 erstmals in Norwalk, Ohio, nachgewiesen wurde]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Ober|be|fehls|ha|ber  〈m. 3; Mil.〉 oberste Befehlshaber nächst dem Staatsoberhaupt; Sy Oberkommandierender ... mehr

Un|ter|rie|se  〈m. 17; Astron.〉 Stern, der im Hinblick auf Leuchtkraft u. Durchmesser zwischen den roten Riesen– u. den Zwergsternen steht

Ost|fa|le  〈m. 17; früher Bez. für〉 Angehöriger eines niedersächs. Volksstammes zw. Harz u. Lüneburger Heide im MA

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige