Wahrig Wissenschaftslexikon Nullableitung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nullableitung

Null|ab|lei|tung  〈f. 20; Gramm.〉 Form der Wortbildung, bei der eine andere Wortart gebildet wird, ohne dass dem Stamm weitere morphologische Kennzeichnungen hinzugefügt werden, z. B. kochen (Verb) – Kochen (Substantiv); Sy Konversion (2.2); 

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

Feu|er|mal  〈n. 11; Med.〉 angeborene farbige Missbildung der Haut; Sy Teleangiektasie ... mehr

al|ge|bra|isch  auch:  al|geb|ra|isch  〈Adj.; Math.〉 die Algebra betreffend, zu ihr gehörig, auf ihr beruhend, mit ihrer Hilfe ... mehr

Hy|po|xan|thin  〈n. 11; unz.; Biochem.〉 Spaltprodukt des Nucleinsäurestoffwechsels, oxidiert im Organismus zu Xanthin u. Harnsäure [<grch. hypo ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige