Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nullableitung

Null|ab|lei|tung  〈f. 20; Gramm.〉 Form der Wortbildung, bei der eine andere Wortart gebildet wird, ohne dass dem Stamm weitere morphologische Kennzeichnungen hinzugefügt werden, z. B. kochen (Verb) – Kochen (Substantiv); Sy Konversion (2.2); 

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Oku|lar  〈n. 11; Fot.; Opt.〉 dem Auge zugewandte Linse od. Linsensystem; Ggs Objektiv ... mehr

♦ chon|dr…, Chon|dr…  〈[çn–] in Zus.; vor Vokalen; Med.〉 = chondro…, Chondro…

♦ Die Buchstabenfolge chon|dr… kann in Fremdwörtern auch chond|r… getrennt werden.

Ad|sor|bens  〈n.; –, –ben|zi|en; Chem.〉 Stoff, der aus einem Gas od. einer Flüssigkeit einen darin befindlichen anderen Stoff selektiv an seiner Oberfläche anreichert [→ adsorbieren ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige