Wahrig Wissenschaftslexikon Nuss - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nuss

Nuss  〈f. 7u〉 1 〈Bot.〉 1.1 〈i. w. S.〉 trockene pflanzliche Schließfrucht mit einer harten Schale u. einem weichen, ölhaltigen Kern (Hasel~, Wal~)  1.2 〈i. e. S.〉 essbarer Kern von Schalenobstarten (Kokos~)  2 nussförmiges Stück (~kohle) 3 〈Kochk.〉 = Kugel (4) 4 〈Jägerspr.〉 äußeres Geschlechtsteil (von Wölfin, Füchsin, Hündin) 5 〈Tech.〉 auswechselbarer Kopf eines Steckschlüssels 6 〈Waffenk.〉 Teil des Schlosses am Gewehr 7 〈umg.〉 7.1 Kopf  7.2 Person  8 〈meist Pl.; derb〉 Hoden ● Nüsse knacken Schalen der Nüsse aufbrechen; so eine dumme ~! 〈umg.〉; eine harte ~ 〈fig.; umg.〉 schwierig zu lösende, zu bewältigende Aufgabe; jmdm. eine harte ~ zu knacken geben 〈fig.; umg.〉 jmdm. eine schwierige Aufgabe stellen; jmdm, eins auf die ~ geben 〈fig.; umg.〉 jmdm. ins Gesicht, auf den Kopf schlagen [<mhd. nuz <ahd. (h)nuz, engl. nut, ndrl. noot <lat. nux]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lin|sen|glei|chung  〈f. 20; Phys.〉 Formel für den Zusammenhang zwischen Brennweite f einer opt. Linse, Abstand a eines Gegenstandes vom Mittelpunkt der Linse u. Abstand b des durch die Linse erzeugten Bildes vom Linsenmittelpunkt: 1/a + 1/b = 1/f

S|len|hei|li|ge(r)  〈m. 29〉 1 〈in der Antike u. MA〉 christl. Einsiedler, der aus Askese auf einer Säule lebte 2 〈fig.〉 2.1 jmd., der aufgrund seines Ansehens, seiner gehobenen Stellung o. Ä. als unantastbar gilt ... mehr

Brenn|nes|sel  〈f. 21; Bot.〉 mit Brennhaaren ausgestattetes Kraut der Nesselgewächse: Urtica; Sy Nessel ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige