Wahrig Wissenschaftslexikon Nuss - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nuss

Nuss  〈f. 7u〉 1 〈Bot.〉 1.1 〈i. w. S.〉 trockene pflanzliche Schließfrucht mit einer harten Schale u. einem weichen, ölhaltigen Kern (Hasel~, Wal~)  1.2 〈i. e. S.〉 essbarer Kern von Schalenobstarten (Kokos~)  2 nussförmiges Stück (~kohle) 3 〈Kochk.〉 = Kugel (4) 4 〈Jägerspr.〉 äußeres Geschlechtsteil (von Wölfin, Füchsin, Hündin) 5 〈Tech.〉 auswechselbarer Kopf eines Steckschlüssels 6 〈Waffenk.〉 Teil des Schlosses am Gewehr 7 〈umg.〉 7.1 Kopf  7.2 Person  8 〈meist Pl.; derb〉 Hoden ● Nüsse knacken Schalen der Nüsse aufbrechen; so eine dumme ~! 〈umg.〉; eine harte ~ 〈fig.; umg.〉 schwierig zu lösende, zu bewältigende Aufgabe; jmdm. eine harte ~ zu knacken geben 〈fig.; umg.〉 jmdm. eine schwierige Aufgabe stellen; jmdm, eins auf die ~ geben 〈fig.; umg.〉 jmdm. ins Gesicht, auf den Kopf schlagen [<mhd. nuz <ahd. (h)nuz, engl. nut, ndrl. noot <lat. nux]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wo liegt der Heimatstern von 'Oumuamua?

Astronomen verfolgen Flugbahn von interstellarem "Besucher" bis zu vier Kandidaten zurück weiter

Im "Keller" der Erde wimmelt es

Quadrilliarden Mikroben leben im kontinentalen Untergrund weiter

Galileo Galilei "zensierte" sich selbst

Entdeckung eines verschollenen Briefes zeigt kirchenfreundlichere Korrekturen weiter

Staubstürme auf dem Titan entdeckt

Saturnmond ist nach Mars und Erde der dritte bekannte Himmelskörper mit Sandstürmen weiter

Wissenschaftslexikon

Neo|ni|co|ti|no|id  〈n. 11; meist Pl.; Chem.〉 = Neonikotinoid

Aut|oxy|da|ti|on  〈f. 20; Chem.〉 = Autoxidation

Feed–back  auch:  Feed|back  〈[fi:dbæk] n. 15〉 1 = Rückkopplung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige