Wahrig Wissenschaftslexikon Nyktalgie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nyktalgie

Nykt|al|gie  auch:  Nyk|tal|gie  〈f. 19; Med.〉 in der Nacht auftretender Schmerz [<grch. nyx, Gen. nyktos ”Nacht“ + algos ”Schmerz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

re|po|nie|ren  〈V. t.〉 1 ein Organ, ein gebrochenes, verrenktes Glied ~ 〈Med.〉 wieder in die normale anatomische Lage bringen, zurückführen, gebrochene Knochen wiedereinrichten 2 etwas ~ 〈veraltet〉 zurücklegen, einordnen ... mehr

Pay–TV  〈[pti:vi:] n.; –; unz.〉 Finanzierungssystem eines Fernsehsenders, orientiert an Gebühren für einzelne Sendungen od. an der Nutzung eines bestimmten Kanals; Sy Bezahlfernsehen ... mehr

Kranz|naht  〈f. 7u; Anat.〉 Verbindung zw. Stirnbein u. Scheitelbeinen des menschl. Schädels

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige