Wahrig Wissenschaftslexikon Nymphe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nymphe

Nym|phe  〈f. 19〉 1 griechische weibl. Naturgottheit (Baum~, Quell~) 2 〈Zool.〉 Übergangsstadium in der Entwicklung bestimmter Insekten (z. B. der Blasenfüße, Thysanoptera) zw. Larve u. Puppe 3 kleine Schamlippe: Labium minus [<lat. nympha <grch. nymphe ”Mädchen, Braut“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Na|tur|lehr|pfad  〈m. 1〉 Wanderweg, auf dem Hinweisschilder Auskünfte über Pflanzen u. Tiere des betreffenden Gebietes geben

ani|ma|to  〈Mus.〉 belebt (zu spielen) [ital.]

Po|ly|me|ri|sat  〈n. 11〉 = Polymer

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige