Wahrig Wissenschaftslexikon Nymphe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nymphe

Nym|phe  〈f. 19〉 1 griechische weibl. Naturgottheit (Baum~, Quell~) 2 〈Zool.〉 Übergangsstadium in der Entwicklung bestimmter Insekten (z. B. der Blasenfüße, Thysanoptera) zw. Larve u. Puppe 3 kleine Schamlippe: Labium minus [<lat. nympha <grch. nymphe ”Mädchen, Braut“]

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Ra|ser  〈[rz(r)] m. 3; Phys.〉 Apparat, der kohärente Röntgenstrahlen erzeugt u. verstärkt [<engl. ratio ... mehr

Che|mi|gra|phie  〈[çe–] f. 19; unz.〉 = Chemigrafie

Pau|se  〈f. 19〉 1 vorübergehende Unterbrechung, kurze Rast (Erholungs~, Frühstücks~, Mittags~) 2 〈Mus.〉 Taktteil, der nicht durch Ton ausgefüllt ist (Achtel~, Viertel~) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige