Wahrig Wissenschaftslexikon Oberstimme - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Oberstimme

Ober|stim|me  〈f. 19; Mus.〉 höchste Stimme, melodieführende Stimme

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

scham|fi|len  〈V.; hat; Mar.〉 I 〈V. i.〉 reiben, scheuern II 〈V. t.〉 durch Reiben, Scheuern beschädigen ... mehr

♦ hy|bri|disch  〈Adj.〉 = hybrid

♦ Die Buchstabenfolge hy|br… kann in Fremdwörtern auch hyb|r… getrennt werden.

Gra|nu|lit  〈m. 1; Geol.; Min.〉 dichtes, massiges Gestein aus Granat, Feldspat u. a. Mineralien, ohne Glimmer [zu lat. granulum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige