Wahrig Wissenschaftslexikon Obliteration - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Obliteration

Ob|li|te|ra|ti|on  〈f. 20〉 1 Tilgung 2 〈Med.〉 Veröden, Verschwinden von Hohlräumen, meist infolge einer Entzündung [<lat. obliteratio ”(den Buchstaben) auslöschen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hä|ma|tit  〈m. 1; Min.〉 stahlgraues bis schwarzes, oft farbig angelaufenes Mineral, chem. Eisenoxid; Sy Blutstein ... mehr

ma|schi|nen|les|bar  〈Adj.〉 in einer Schrift geschrieben, die direkt von EDV–Anlagen erfasst werden kann

Neu|tö|ner  〈m. 3; häufig abwertend〉 Vertreter der Neuen Musik

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige