Wahrig Wissenschaftslexikon Oboe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Oboe

Oboe  〈[–bo] f. 19; Mus.〉 aus der Schalmei entwickeltes Holzblasinstrument mit Doppelrohrblatt im Mundstück u. näselndem Klang [<frz. hautbois <mlat. altus buxus ”Hochholz“, d. h. bis zu hohen Tönen gehend]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

lo|go|pä|disch  〈Adj.; Med.; Psych.〉 auf der Logopädie beruhend, sie betreffend, mit ihrer Hilfe

So|zi|al|me|di|zin  〈f. 20; unz.〉 Zweig der Medizin, der sich mit den Beziehungen zw. Häufigkeit u. Verlauf von Krankheiten u. den sozialen Verhältnissen der Betroffenen befasst

Dot|ter|sack  〈m. 1u; Biol.〉 beim Embryo der Wirbeltiere blasenartiger Darmanhang mit dem Dotter als Ernährungsorgan

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige