Wahrig Wissenschaftslexikon Ockhamismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ockhamismus

Ock|ha|mis|mus  〈[k–] m.; –; unz.; Philos.〉 Lehre des engl. scholast. Theologen Wilhelm von Ockham (1270–1374), des Begründers des spätmittelalterl. Nominalismus; oV Occamismus

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Däm|mung  〈f. 20; unz.; Tech.〉 Schall– u. Wärmeschutz

Hub 2  〈[hb] m. 6〉 1 〈Flugw.〉 zentraler internationaler Flughafen (als Knotenpunkt mehrerer Flughäfen) 2 〈IT〉 Knotenpunkt in einem Computernetzwerk ... mehr

Aus|trei|bungs|pe|ri|o|de  〈f. 19; Med.〉 Abschnitt bei der Geburt, während dessen die Leibesfrucht ausgestoßen wird

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige