Wahrig Wissenschaftslexikon Ökologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ökologie

Öko|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Lehre von den Beziehungen der Lebewesen zu ihrer Umwelt [<grch. oikos ”Haus“ + logos ”Wort, Lehre“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Meis|ter|wurz  〈f. 20; Bot.〉 Doldengewächs, dessen Wurzeln als ein verdauungsförderndes Mittel verwendet werden: Peucedanum ostruthium

Phil|trum  auch:  Philt|rum  〈n.; –s, –tra od. –tren; Anat.〉 Rinne in der Mitte der Oberlippe ... mehr

leerma|chen  auch:  leer ma|chen  〈V. t.; hat; umg.〉 leeren ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige