Wahrig Wissenschaftslexikon Ökozid - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ökozid

Öko|zid  〈m. 1 od. n. 11; unz.〉 durch Umweltverschmutzung hervorgerufenes, massenhaftes Absterben von Lebewesen eines bestimmten Lebensraums [<grch. oikos ”Wohnung“ + lat. caedere ”fällen, töten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Geo|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Lehre vom Aufbau u. von der Entwicklung der Erde; Sy Erdgeschichte ... mehr

Glaub|haft|ma|chung  〈f. 20; unz.; Rechtsw.〉 mindere Form der Beweisführung, für die eine an Gewissheit grenzende Wahrscheinlichkeit genügt

Bre|chungs|ebe|ne  〈f. 19; Phys.〉 Ebene, in der eine opt. Brechung stattfindet

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige