Wahrig Wissenschaftslexikon Ökozid - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ökozid

Öko|zid  〈m. 1 od. n. 11; unz.〉 durch Umweltverschmutzung hervorgerufenes, massenhaftes Absterben von Lebewesen eines bestimmten Lebensraums [<grch. oikos ”Wohnung“ + lat. caedere ”fällen, töten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ha|bi|tu|a|li|sie|ren  〈V. i.; hat/ist; Psych.〉 als Gewohnheit ausbilden, zur Gewohnheit machen [<lat. habitus ... mehr

Ecos|sai|se  〈[eksz] f. 19; Mus.〉 oV Ekossaise 1 〈urspr.〉 langsamer schott. Volkstanz ... mehr

zudröh|nen  〈V.; hat; umg.〉 I 〈V. refl.〉 sich (mit etwas) ~ sich mit Hilfe von Alkohol od. Drogen in einen Rauschzustand versetzen II 〈V. t.〉 jmdn. ~ jmdn. betäubendem Lärm od. lauter Musik aussetzen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige