Wahrig Wissenschaftslexikon Oktave - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Oktave

Ok|ta|ve  〈[–v] f. 19〉 1 〈Mus.〉 1.1 achter u. letzter Ton der diaton. Tonleiter  1.2 Intervall von acht Tönen  2 〈kath. Kirche〉 achttägige Feier hoher Feste (Weihnachts~, Oster~, Pfingst~) 3 = Ottaverime [<mhd. octav <mlat. octava (vox); zu lat. octavus ”der achte“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Os|teo|lo|gie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Lehre von den Knochen [<grch. osteon ... mehr

kos|mo|bio|lo|gisch  〈a. [′––––––] Adj.〉 die Kosmobiologie betreffend, zu ihr gehörig

Zahn|weh  〈n.; –s; unz.〉 Zahnschmerz(en)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige