Wahrig Wissenschaftslexikon okulieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

okulieren

oku|lie|ren  〈V. t.; hat; Bot.〉 durch Einsetzen von Augen veredeln (Obstbäume, Sträucher) [<lat. inoculare; zu oculus ”Auge, Knospe“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Nar|de  〈f. 19; Bot.〉 1 〈i. w. S.〉 eine wohlriechende Pflanze 2 〈i. e. S〉 Indische ~ Pflanze, aus deren Wurzel Nardenöl hergestellt wird: Nardostachys jatamansi ... mehr

Hy|per|thy|re|o|se  〈f.; –; unz.; Med.〉 Überfunktion der Schilddrüse; Sy Thyreotoxikose; ... mehr

♦ Elek|tri|sier|ma|schi|ne  〈f. 19〉 Maschine, die eine hohe elektrische Spannung zum Elektrisieren erzeugt

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige