Wahrig Wissenschaftslexikon Oligophagie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Oligophagie

Oli|go|pha|gie  〈f. 19; unz.; Biol.〉 auf (nur) einige Futterpflanzen bzw. Tierarten beschränkte Ernährungsweise; →a. Monophagie→a. Pantophagie→a. Polyphagie (1)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Ver|giss|mein|nicht  〈n. 11; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Borretschgewächse mit kleinen, blauen Blüten: Myosotis [nach dem Wunsch beim Abschied, zu dem Liebende früher gern einander diese Blume schenkten]

Kro|ko|dil|wäch|ter  〈m. 3; Zool.〉 zu den Brachschwalben gehörender Watvogel sandiger Flussufer Afrikas, sucht seine Nahrung z. B. von Haut u. Gebiss der Krokodile ab: Pluvianus aegypticus

Na|tur|for|scher  〈m. 3〉 in der Naturforschung arbeitender Wissenschaftler

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige