Wahrig Wissenschaftslexikon Onkologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Onkologie

On|ko|lo|gie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Lehre von den Geschwülsten, Geschwulstforschung [<grch. onkos ”Masse“ + logos ”Wort, Lehre“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

me|la|no|derm  〈Adj.; Med.〉 überpigmentiert, dunkelhäutig; Ggs leukoderm ... mehr

Turm|fal|ke  〈m. 17; Zool.〉 Greifvogel, der durch häufiges Rütteln (Flattern auf einer Stelle) zum Erspähen der Beute auffällt: Falco tinnunculus

Kel|ler|as|sel  〈f. 21; Zool.〉 in Kellern, Gewächshäusern, Gärten lebende Assel mit zweigliedrigen Fühlern: Porcellio scaber

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige