Wahrig Wissenschaftslexikon Ontologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ontologie

On|to|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 1 〈Philos.〉 Lehre vom Sein u. seinen Prinzipien 2 〈IT〉 formale Darstellung einer Gruppe von begrifflichen Konzepten u. der zwischen ihnen bestehenden Beziehungen [<grch. ont–, on ”seiend“ + logos ”Wort, Lehre“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

Zwi|schen|rip|pen|mus|kel  〈m. 5; Anat.〉 der Atmung dienender Muskel zwischen den Rippen; Sy Interkostalmuskel ... mehr

ka|ver|nös  〈[–vr–] Adj.; Med.〉 mit einer od. mehreren Kavernen behaftet, in der Art einer Kaverne [<frz. caverneux ... mehr

Hys|te|ro|sko|pie  auch:  Hys|te|ros|ko|pie  〈f. 19; Med.〉 Untersuchung der Gebärmutter mithilfe des Gebärmutterspiegels ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige