Wahrig Wissenschaftslexikon Oologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Oologie

Oo|lo|gie  〈[o:o–] f. 19; unz.; Biol.〉 Lehre vom Vogelei, Gebiet der Vogelkunde [<grch. oon ”Ei“ + logos ”Wort, Kunde“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Tan|nen|hä|her  〈m. 3; Zool.〉 in Gebirgswaldungen Eurasiens heimischer Rabenvogel: Nucifraga caryoctactes

Al|ti|graf  〈m. 16; Meteor.〉 = Altigraph

Cal|ci|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Ca; fachsprachl.〉 = Kalzium

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige