Wahrig Wissenschaftslexikon Opal - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Opal

Opal  〈m. 1〉 1 〈Min.〉 amorpher Quarz, wasserhaltiges Kieselsäuregel, ein Halbedelstein 2 〈Textilw.〉 steif appretierter, milchähnlich durchscheinender, feinfädiger Baumwollbatist [<lat. opalus <sanskr. upala ”Stein, oberer Mühlstein“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Brust|drü|sen|ent|zün|dung  〈f. 20; Med.〉 Entzündung des Brustdrüsenkörpers; Sy Mastitis ... mehr

Web|de|sign  〈[–dızn] n. 15; IT〉 werbewirksame Gestaltung von Websites [<Web ... mehr

Ra|dio|te|le|skop  auch:  Ra|dio|te|les|kop  〈n. 11; Astron.〉 zum Empfang u. zur Auswertung von Radiowellen aus dem Weltraum errichtetes Teleskop, das nicht mit optischen Linsen arbeitet, sondern mit einem Empfangsschirm ähnlich einer großen Radioantenne; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige