Wahrig Wissenschaftslexikon Operabilität - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Operabilität

Ope|ra|bi|li|tät  〈f. 20; unz.; Med.〉 operable Beschaffenheit

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Ko|lo|quin|te  〈f. 19; Bot.〉 zu den Kürbisgewächsen gehörige Pflanze, deren orangengroße, bittere Früchte (Fructus Colocynthis) eine stark abführend wirkende Droge liefern: Citrullus colocynthis [<ital. coloquinta ... mehr

Mus|kel|ge|schwulst  〈f. 7u; Med.〉 aus Muskelgewebe bestehende Geschwulst, fast immer gutartiger Natur; Sy Myom ... mehr

Ve|ge|ta|ti|ons|pe|ri|o|de  〈[ve–] f. 19〉 Jahreszeit mit dem kräftigsten Pflanzenwuchs

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige