Wahrig Wissenschaftslexikon Operand - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Operand

Ope|rand  〈m. 16; IT〉 Information, die mithilfe eines Befehls verarbeitet werden kann [<lat. operari ”beschäftigt sein, verfertigen“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

wech|sel|wir|ken  〈[–ks–] V. i.; hat; bes. Phys.; Biochem.〉 einer Wechselwirkung unterliegen ● Neutronen ~ mit Atomkernen; Substanzen, die miteinander ~; schwach ~de Teilchen

Hu|ma|nis|mus  〈m.; –; unz.〉 1 〈13.–16. Jh.〉 geistige Strömung in Europa, die nach Erneuerung des von der Kultur des Altertums beeinflussten Bildungsideals strebte 2 〈allg.〉 Streben nach echter Menschlichkeit, nach edlem, menschenwürdigem Leben u. Denken ... mehr

im|ple|men|tie|ren  〈V. t.; hat〉 1 in die Tat umsetzen, durchführen 2 〈IT〉 als neue Komponente in ein vorhandenes Rechnersystem einsetzen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige