Wahrig Wissenschaftslexikon operant - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

operant

ope|rant  〈Adj.; Psych.〉 ~e Konditionierung Form des Lernens, die durch die Konsequenzen einer Handlung (Erfolg od. Misserfolg) gesteuert wird [<lat. operans, Gen. operantis ”wirksam, tätig“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

com|pu|ter|un|ter|stützt  〈[–pju–] Adj.; IT〉 unter Zuhilfenahme eines Computers

Me|te|o|rit  〈m. 1 od. m. 16; Astron.〉 zu den Gesteinen gezählter Festkörper außerirdischen Ursprungs, der den Erdboden erreicht hat

Dop|pel|zun|ge  〈f. 19; unz.; Mus.〉 Blastechnik auf Blasinstrumenten, bei der man bei schnellen Passagen die Töne abwechselnd mit d u. k anbläst

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige