Wahrig Wissenschaftslexikon Operation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Operation

Ope|ra|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Abk.: OP; Med.〉 chirurg. Eingriff in den lebenden Organismus 2 〈allg.〉 Handlung, Tätigkeit, Arbeitsvorgang 3 〈Math.〉 Rechenvorgang, der bestimmten mathematischen Grundsätzen folgt (Rechen~) 4 〈IT〉 Ausführen eines Befehls im Rahmen der Datenverarbeitung 5 〈Mil.〉 Kampfhandlung, die einem bestimmten Zweck dient u. einem genauen Plan folgt, militär. Unternehmen 6 〈Wissth.〉 bestimmten Regeln folgendes wissenschaftlich nachkontrollierbares Verfahren ● eine ~ durchführen, vornehmen; ~ gelungen, Patient tot 〈umg.; scherzh.〉 die Ausführung war gut, aber der Erfolg bleibt leider aus; er hat die ~ nicht überlebt; eine komplizierte mathematische ~ ausführen; es ist nicht gelungen, eine militärische ~ zu verhindern [<lat. operatio ”Arbeit, Verrichtung, Wirken“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stutz|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Familie gedrungener, eiförmiger od. flacher Käfer mit sehr harter Chitinbedeckung, deren Kopf tief in den Halsschild eingezogen ist: Histeridae

Kunst|han|del  〈m.; –s; unz.〉 Handel mit Erzeugnissen der Kunst

Pro|zes|si|ons|spin|ner  〈m. 3; Zool.〉 Nachtschmetterling, dessen Raupen nachts auf die Bäume steigen, wobei eine der anderen in langen Heerzügen folgt: Thaumatopoeidae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige