Wahrig Wissenschaftslexikon Opposition - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Opposition

Op|po|si|ti|on  〈f. 20〉 1 〈allg.〉 Gegensatz, Widerstand 2 〈Pol.〉 zur Regierung bzw. zu den Regierungsparteien im Gegensatz stehende Partei(en) 3 〈Astron.〉 entgegengesetzte Konstellation 4 〈Fechten〉 Stoß mit Berührung der Klingen 5 〈Sprachw.〉 5.1 〈Phon.〉 Beziehung zwischen Lauteinheiten, die durch Austausch eine Bedeutungsveränderung bewirken, z. B. [h] und [m] in ”Haus“ und ”Maus“  5.2 Beziehung zwischen Wörtern, die einen Gegensatz bilden, z. B. ”Sohn“ und ”Tochter“  6 〈Schach〉 bestimmte Stellung der beiden Könige ● ein Mitglied der ~ 〈Pol.〉; ~ machen 〈umg.〉 widersprechen, eine gegenteilige Meinung verfechten; in die ~ gehen 〈Pol.〉; in ~ zum herrschenden Regime stehen [<lat. oppositio ”Widerstand, Widerspruch“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mul|ti|ac|cess  〈[mltıækss] m.; –; unz.; IT〉 gleichzeitige Benutzung derselben Daten von mehreren Personen innerhalb eines Betriebssystems [engl., ”Mehrfachzugang“]

Zy|to|sta|ti|kum  auch:  Zy|tos|ta|ti|kum  〈n.; –s, –ti|ka; Pharm.〉 zytostatisch wirkendes Arzneimittel ... mehr

in|tel|li|gent  〈Adj.; –er, am –es|ten〉 schnell auffassend, klug, geistig begabt ● ~e Kinder, Schüler; ~e Fragen stellen; nach ~en Lösungen suchen; ~e Maschinen 〈Tech.〉 [<lat. intelligens ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige