Wahrig Wissenschaftslexikon optieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

optieren

op|tie|ren  〈V. i.; hat〉 1 für jmdn. od. etwas ~ sich für jmdn. od. etwas entscheiden, von einer Wahlmöglichkeit Gebrauch machen 2 〈Rechtsw.; Wirtsch.〉 eine Option (3) besitzen, wahrnehmen ● auf ein Grundstück ~; die Bürger ~ für Demokratie [<lat. optare ”wählen, wünschen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Hayabusa-2: Mini-Rover auf Asteroiden gelandet

Japanische Raumsonde hat ihre hüpfende Minisonden MINERVA abgesetzt weiter

Wissenschaftslexikon

♦ hy|dr…, Hy|dr…  〈in Zus.〉 = hydro…, Hydro…

♦ Die Buchstabenfolge hy|dr… kann in Fremdwörtern auch hyd|r… getrennt werden.

Zins|knecht|schaft  〈f. 20; unz.; MA〉 mit Zinspflicht verbundene Abhängigkeit vom Grundherrn

Zank|ap|fel  〈m. 5u; fig.〉 Gegenstand, Ursache eines Streites ● der Ball ist ein ewiger, ständiger ~ zwischen den beiden Kindern [aus der grch. Mythologie; Eris, die Göttin der Zwietracht, rollte einen goldenen Apfel mit der Aufschrift ”der Schönsten“ zwischen die Göttinnen Hera, Athene u. Aphrodite, die darüber in Streit gerieten; Paris, der trojanische Königssohn, entschied ihn, indem er den Apfel Aphrodite überreichte]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige