Wahrig Wissenschaftslexikon Optik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Optik

Op|tik  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 1 Lehre vom Licht; Sy Lichtlehre 2 Bereich der Entwicklung u. Herstellung optischer Geräte (Faser~, Laser~) 3 〈fig.〉 äußere Erscheinung, äußeres Erscheinungsbild (u. dessen Wirkung auf den Betrachter) ● das ist nur für die ~; ein Kleid in reizvoller ~; ein Film mit effektvoller ~ II 〈zählb.; Fot.〉 das Linsensystem (eines Instruments) [<lat. optica (ars) <grch. optike (techne) ”Lehre vom Sehen“; zu optikos ”das Sehen betreffend“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Oxi|da|se  〈f. 19; Biochem.〉 oxidierend wirkendes Enzym; oV Oxydase ... mehr

Ur|in|sekt  〈n. 27; Zool.〉 Mitglied einer Unterklasse der Insekten mit den Ordnungen der Beintaster, Doppelschwänze, Springschwänze u. Borstenschwänze, bei denen die Flügellosigkeit kein Rückbildungsmerkmal, sondern ursprünglich vorhanden ist: Apterygota

Hu|mo|ral|pa|tho|lo|gie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Krankheitslehre der hippokratischen u. galenischen Medizin, die eine falsche Mischung der Körpersäfte als Ursache der Krankheiten ansah

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige