Wahrig Wissenschaftslexikon Organ - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Organ

Or|gan  〈n. 11〉 1 〈Anat.〉 funktionell eigenständiger Teil des Organismus 2 〈fig.〉 2.1 Zeitung od. Zeitschrift als Sprachrohr einer Partei  2.2 Aufträge od. Anordnungen ausführende Person od. Behörde  2.3 〈umg.〉 Stimme  ● ich habe dafür kein ~ 〈fig.〉 keinen Sinn, ich bin dafür nicht empfänglich; ausführendes ~ 〈fig.〉 jmd., der bzw. Behörde, die Aufträge, Bestimmungen ausführt; beratendes ~ Beirat; die inneren ~e; ein (un)angenehmes, sonores ~ haben Stimme; rechtsprechendes ~ Gericht [<lat. organum, grch. organon ”Werkzeug, Hilfsmittel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Re|ve|rie  〈[–v–] f. 19; Mus.〉 Träumerei, träumerisch–elegisches Musikstück [<frz. réverie ... mehr

eng|lisch  〈Adj.〉 1 zu England gehörend, England betreffend, aus ihm stammend 2 in englischer Sprache (verfasst) ... mehr

Pal|li|a|tiv|me|di|zin  〈f.; –; unz.; Med.〉 Bereich der Medizin, der sich mit der Behandlung der Symptome u. nicht mit den Ursachen einer Krankheit befasst, um eine möglichst hohe Lebensqualität des Patienten zu erhalten, z. B. Schmerzlinderung bei unheilbar Kranken

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige