Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Organ

Or|gan  〈n. 11〉 1 〈Anat.〉 funktionell eigenständiger Teil des Organismus 2 〈fig.〉 2.1 Zeitung od. Zeitschrift als Sprachrohr einer Partei  2.2 Aufträge od. Anordnungen ausführende Person od. Behörde  2.3 〈umg.〉 Stimme  ● ich habe dafür kein ~ 〈fig.〉 keinen Sinn, ich bin dafür nicht empfänglich; ausführendes ~ 〈fig.〉 jmd., der bzw. Behörde, die Aufträge, Bestimmungen ausführt; beratendes ~ Beirat; die inneren ~e; ein (un)angenehmes, sonores ~ haben Stimme; rechtsprechendes ~ Gericht [<lat. organum, grch. organon ”Werkzeug, Hilfsmittel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kunst|ge|schich|te  〈f. 19; unz.〉 1 Geschichte der Entwicklung der bildenden Kunst; Sy 〈selten〉 Kunsthistorie ... mehr

zwei|stim|mig  〈Adj.; Mus.〉 1 für zwei Stimmen (geschrieben) 2 mit zwei Stimmen besetzt ... mehr

Ak|ro|me|ga|lie  〈f. 19; unz.; Med.〉 hormonal bedingte Form des Riesenwuchses, die etwa vom 3. Lebensjahr an auftritt u. auf einer Überproduktion des Wachstumshormons der Hirnanhangdrüse beruht [<grch. akros ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige