Wahrig Wissenschaftslexikon Organ - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Organ

Or|gan  〈n. 11〉 1 〈Anat.〉 funktionell eigenständiger Teil des Organismus 2 〈fig.〉 2.1 Zeitung od. Zeitschrift als Sprachrohr einer Partei  2.2 Aufträge od. Anordnungen ausführende Person od. Behörde  2.3 〈umg.〉 Stimme  ● ich habe dafür kein ~ 〈fig.〉 keinen Sinn, ich bin dafür nicht empfänglich; ausführendes ~ 〈fig.〉 jmd., der bzw. Behörde, die Aufträge, Bestimmungen ausführt; beratendes ~ Beirat; die inneren ~e; ein (un)angenehmes, sonores ~ haben Stimme; rechtsprechendes ~ Gericht [<lat. organum, grch. organon ”Werkzeug, Hilfsmittel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Te|le|spiel  〈n. 11〉 über den Bildschirm eines Computers abgewickeltes Unterhaltungsspiel, wobei die Spielsteuerung durch Befehle der Spieler über den Computer erfolgt

Ärz|te|schaft  〈f.; –; unz.〉 Gesamtheit aller Ärzte

Mut|ter|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 in der Volksmedizin verwendete Wucherblume mit zarten, hellgrünen Blättern: Chrysanthemum parthenium

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige