Wahrig Wissenschaftslexikon original - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

original

ori|gi|nal  〈Adj.〉 1 ursprünglich, echt, urschriftlich, nicht nachgemacht od. imitiert 2 schöpferisch, erfinderisch, eigen; →a. originell 3 〈TV; Radio; Film〉 unmittelbar, direkt, live ● eine ~e künstlerische Leistung; ~ Lübecker Marzipan; ~es Klangbild barocker Musik; ~e Urkunde; ein Fußballspiel ~ übertragen, senden live; einen Film am ~en Schauplatz drehen; das Gemälde ist ein ~ Rembrandt [<lat. originalis ”ursprünglich“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vo|ka|li|sa|ti|on  〈[vo–] f. 20; unz.〉 1 〈Mus.〉 Bildung u. Aussprache der Vokale (beim Gesang) 2 〈Sprachw.〉 Bezeichnung der Vokale durch Punkte od. Striche unter den dazugehörigen Konsonanten, z. B. in hebr. u. arab. Texten ... mehr

Mo|du|la|tor  〈m. 23; Tech.〉 Gerät, mit dem elektromagnet. Wellen moduliert werden

Nor|men|aus|schuss  〈m. 1u〉 Ausschuss zur Festlegung von Normen in Technik u. Wissenschaft, z. B. das Deutsche Institut für Normung e. V. (DIN)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige