Wahrig Wissenschaftslexikon Ornithophilie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ornithophilie

Or|ni|tho|phi|lie  〈f. 19; Biol.〉 Blütenbestäubung durch Vögel [<grch. ornis ”Vogel“ + philos ”Freund“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Erd|krebs  〈m. 1〉 1 〈Zool.〉 = Maulwurfsgrille 2 〈Bot.〉 durch den Hallimasch verursachte Krankheit der Nadelhölzer ... mehr

hoch|ge|prie|sen  auch:  hoch ge|prie|sen  〈Adj.〉 sehr, besonders gepriesen ... mehr

Hals|wir|bel  〈m. 5; Anat.〉 jeder der zw. Brustwirbelsäule u. Kopf liegenden Wirbel

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige