Wahrig Wissenschaftslexikon Orthese - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Orthese

Or|the|se  〈f. 19; Med.〉 orthopädische Prothese, die die Extremitäten od. die Wirbelsäule stützt [verkürzt <orthopädisch + Prothese]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

me|tall|ur|gisch  auch:  me|tal|lur|gisch  〈Adj.〉 zur Metallurgie gehörend, auf ihr beruhend ... mehr

Nie|ren|be|cken  〈n. 14; Anat.〉 in der Niere der höheren Wirbeltiere u. des Menschen vom sekundären Harnleiter gebildetes, fächerförmiges Sammelbecken: Pyelon

Mul|ti|tas|king  〈[mltıta:skın] n.; – od. –s; unz.〉 1 〈IT〉 gleichzeitige Verarbeitung mehrerer Befehle 2 menschliche Fähigkeit, mehrere Aufgaben od. Tätigkeiten gleichzeitig auszuführen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige