Wahrig Wissenschaftslexikon Orthogenese - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Orthogenese

Or|tho|ge|ne|se  〈f. 19; unz.; Biol.〉 Lehre von der geradlinigen, gerichteten Entwicklung der Lebewesen, nach der nicht erfassbare Außenfaktoren, immer in gleicher Richtung wirkend, die Entwicklung der Lebewesen im stammesgeschichtlichen Ablauf steuern [<grch. orthos ”richtig, recht“ + genesis ”Werden“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Log–in  〈n. 15; IT〉 Ggs Log–out 1 das Einbuchen in ein Computersystem mittels eines Passwortes ... mehr

bo|den|stän|dig  〈Adj.〉 nicht von außen eingeführt, heimatgebunden, ortsverbunden, verwurzelt; Sy grundständig ( ... mehr

re|zi|div  〈Adj.; Med.〉 rückfällig [<lat. recidivus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige