Wahrig Wissenschaftslexikon Orthognathie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Orthognathie

Or|tho|gna|thie  auch:  Or|thog|na|thie  〈f. 19; Med.〉 gerader (senkrechter) Stand der Kiefer u. Zähne am Schädel; →a. Progenie→a. Prognathie [<grch. orthos ”richtig“ + gnathos ”Kiefer“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Re|gie  〈[–i] f. 19〉 1 Verwaltung der gemeinde– od. staatseigenen Betriebe durch Gemeinde od. Staat selbst 2 〈österr. a.〉 staatliches Monopol (Tabak~) ... mehr

Ver|tei|ler  〈m. 3〉 1 jmd., der etwas verteilt 2 〈El.〉 ein Kasten mit Anschluss- u. Verbindungsklemmen, in dem einzelne Leitungen miteinander verbunden werden ... mehr

Mast|darm|ent|zün|dung  〈f. 20; Med.〉 entzündl. Erkrankung des Mastdarms, Mastdarmkatarrh; Sy Proktitis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige