Wahrig Wissenschaftslexikon Orthopädie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Orthopädie

Or|tho|pä|die  〈f. 19; unz.; Med.〉 Fachgebiet der Medizin, das sich mit der Behandlung der angeborenen od. erworbenen Fehler im System der Bewegungsorgane befasst [<grch. orthos ”richtig, recht“ + paideia ”Erziehung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Dossiers

Bücher

Wissenschaftslexikon

Blut|was|ser  〈n. 13; Med.〉 = Blutserum

Trom|pe|ten|baum  〈m. 1u; Bot.〉 zur Familie der Schotengewächse gehörender Baum aus Nordamerika mit großen, herzförmigen Blättern: Catalpa; Sy Katalpe ... mehr

Dost  〈m. 1; Bot.〉 als Gewürz– u. Arzneipflanze verwendeter, wie Majoran duftender Lippenblütler, wilder Majoran: Origanum vulgare; Sy Origanum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige