Wahrig Wissenschaftslexikon Orthopädiemechaniker - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Orthopädiemechaniker

Or|tho|pä|die|me|cha|ni|ker  〈[–ça–] m. 3; Med.〉 Mann, der beruflich künstl. Gliedmaßen u. a. orthopädische Hilfsmittel anfertigt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Crys|tal Meth  〈[kristl mð] n.; – –; unz.; Chem.〉 synthetisch hergestellte Substanz, chemisch Methamphetamin, die als Arzneimittel und verbotenerweise als kristallförmige halluzinogene Designerdroge verwendet wird (im 2. Weltkrieg wurde die Droge unter dem Handelsnamen Pervitin verwendet) [<engl. crystal ... mehr

Ko|lo|bom  〈n. 11; Med.〉 angeborene od. erworbene Spaltbildung, z. B. Lücke der Iris, der Linse od. des Lides [<grch. koloboun ... mehr

Pan|flö|te  〈f. 19; Mus.〉 antike Hirtenflöte aus mehreren, verschieden langen Pfeifen aus Bambus od. Schilfrohr ohne Grifflöcher; oV Pansflöte; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige