Wahrig Wissenschaftslexikon Orthoptik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Orthoptik

Orth|op|tik  auch:  Or|thop|tik  〈f. 20; unz.; Med.〉 Behandlung des Schielens durch Training der Augenmuskeln [<grch. orthos ”richtig, recht“ + optikos ”das Sehen betreffend“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rot|klee  〈m. 6; unz.; Bot.〉 rotblühender Klee, als Futter– u. Heilpflanze angebaut: Trifolium pratense

Amy|lo|pek|tin  〈n. 11; Biol.〉 Hauptbestandteil der Stärke

He|mi|zel|lu|lo|se  〈f. 19; Biochem.〉 ein Polysaccharid, das zusammen mit Zellulose u. Lignin die verholzten Zellwände des Holzes aufbaut

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige