Wahrig Wissenschaftslexikon Orthostase - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Orthostase

Or|tho|sta|se  auch:  Or|thos|ta|se  〈f.; –; unz.; Med.〉 aufrechte Körperhaltung [<grch. orthos ”richtig“ + stasis ”Stehen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Paar|hu|fer  〈m. 3; Zool.〉 huftragendes Säugetier, dessen Füße durch mehr od. weniger vollkommene Rückbildung einzelner Zehen nur noch zwei Zehen in Funktion haben: Artiodactyla; Sy Paarzeher ... mehr

Uran|glim|mer  〈m. 3; unz.; Min.〉 Uran enthaltendes, glimmerähnl. Mineral verschiedener Zusammensetzung

Pa|ra|do|xon  〈n.; –s, –do|xa〉 1 〈Rhet.〉 paradoxe Aussage, paradoxe Behauptung 2 〈Phys.〉 (meist scheinbar) widersprüchliche Aussage, Erscheinung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige