Wahrig Wissenschaftslexikon Osteopathie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Osteopathie

Os|teo|pa|thie  〈f. 19; Med.〉 1 nicht entzündliche Knochenerkrankung 2 ein Bereich der Alternativmedizin, der das Gleichgewicht der Körperfunktionen durch manuelle Therapie des Knochengerüstes wiederherstellt [<grch. osteon ”Knochen“ + pathos ”Leiden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Seh|ach|se  〈[–ks–] f. 19〉 bis zum betrachteten Gegenstand verlängerte Augenachse; Sy Gesichtslinie ( ... mehr

♦ Pro|stra|ti|on  auch:  Prost|ra|ti|on  〈f. 20〉 1 〈geh.〉 Kniefall ... mehr

Li|tho|to|mie  〈f. 19; Med.〉 Operation von Steinen (der Galle, Niere) [<grch. lithos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige