Wahrig Wissenschaftslexikon Osteopathie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Osteopathie

Os|teo|pa|thie  〈f. 19; Med.〉 1 nicht entzündliche Knochenerkrankung 2 ein Bereich der Alternativmedizin, der das Gleichgewicht der Körperfunktionen durch manuelle Therapie des Knochengerüstes wiederherstellt [<grch. osteon ”Knochen“ + pathos ”Leiden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fleisch|ton  〈m. 1u; Mal.〉 weißrötl. Farbton der menschl. Haut

Frei|sprech|an|la|ge  〈f. 19; Tel.; Kfz〉 Telefonanlage in Autos, die ohne Einsatz der Hände betätigt werden kann; Sy Freisprecheinrichtung ... mehr

Pit  〈n. 15〉 1 〈im altengl. Theat.〉 der Bühne gegenüberliegender Hof mit billigen Stehplätzen 2 〈meist Pl.; Elektrotech.〉 Informationsträger auf CDs ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige