Wahrig Wissenschaftslexikon Osterluzei - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Osterluzei

Os|ter|lu|zei  〈f. 18; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Osterluzeigewächse (Aristolochiaceae), lianenartige Kletterpflanze: Aristolochia

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Forscher entdecken neues Mineral

Extrem seltenes Kupfermineral Fiemmeit findet sich nur in den Dolomiten weiter

Wissenschaftslexikon

Feld|maus  〈f. 7u; Zool.〉 zu den Wühlmäusen gehörendes Nagetier von 11 cm Körperlänge, kann großen Flurschaden verursachen: Microtus arvalis

hy|po|tak|tisch  〈Adj.〉 Ggs parataktisch 1 auf Hypotaxe beruhend, in der Art einer Hypotaxe ... mehr

Me|di|ka|ment  〈n. 11〉 zur Verhütung u. Behandlung von Krankheiten u. Schmerzen dienender Stoff, Heilmittel; Sy Arzneimittel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige