Wahrig Wissenschaftslexikon Otter1 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Otter1

Ot|ter 1  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Unterfamilie der Marder, Raubtier mit kurzem, dichtem Fell, kurzen Beinen mit Schwimmhäuten zw. den Zehen, niedrigem u. flachem Körper sowie oft flächenbreitem Schwimmschwanz: Lutrinae [<mhd., ahd. otter <idg. *udros ”Wassertier“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

Li|ques|zenz  〈f.; –; unz.; Chem.〉 das Flüssigsein [zu lat. liquere ... mehr

wegkli|cken  〈V. t.; hat; IT〉 (auf dem Computerbildschirm) durch Anklicken entfernen, verschwinden lassen ● mit der Maus eine Anzeige ~; er hat die Werbung einfach weggeklickt

Re|in|force|ment  〈[riınfsmnt] n. 15; unz.; Psych.〉 Bekräftigung des Gewohnten, Erlernten, z. B. durch Belohnung [engl. ”Verstärkung, Bestätigung“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige