Wahrig Wissenschaftslexikon Overdrive - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Overdrive

Over|drive  〈[v(r)drv] m. 6〉 1 〈Kfz〉 zusätzl. Gang im Getriebe, der beim Erreichen einer bestimmten Fahrgeschwindigkeit hinzugeschaltet wird u. durch Herabsetzen der Motordrehzahl einen geringeren Kraftstoffverbrauch ermöglicht 2 〈IT〉 Mikroprozessor höherer Leistung, der einen vorhandenen Prozessor im PC ohne weitere Veränderungen ersetzen kann [engl., ”übertreiben; Schnellgang“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Wall|pa|per  〈[wlpp(r)] f.; –, – od. –s; IT〉 Bildschirmhintergrund [engl., eigtl. ”Tapete“]

Kin|der|sen|der  〈m. 3; TV〉 = Kinderkanal

Jod|tink|tur  〈f. 20; unz.; Chem.〉 5 %ige alkoholische Jodlösung od. Lösung von 3 % Jod, 7 % Kaliumiodid u. 90 % Alkohol, äußerlich früher häufig zur Desinfektion der Haut, kleinerer Wunden u. a. angewendet: Tunctura iodi

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige