Wahrig Wissenschaftslexikon Ozeanide - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ozeanide

Oze|a|ni|de  〈f. 19; grch. Myth.〉 Tochter des grch. Meergottes Okeanos, Meernymphe; oV Okeanide

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

schwe|ben  〈V. i.; hat; bei Bewegung in einer Richtung: ist〉 1 sich langsam in der Luft bewegen, ohne festen Halt zu haben, sacht, langsam fliegen 2 frei hängen ... mehr

Kunst|druck|pa|pier  〈n. 11; unz.〉 spiegelglattes, mit einem Aufstrich aus Kreide versehenes Papier für Autotypien u. Farbdrucke

Kol|li|ne|a|ti|on  〈f. 20; Math.〉 Abbildung, die die geometrischen Strukturen erhält, d. h., Geraden gehen in Geraden u. Ebenen wieder in Ebenen über; Sy kollineare Abbildung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige