Wahrig Wissenschaftslexikon Palmlilie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Palmlilie

Palm|li|lie  〈[–lj] f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Liliengewächse mit kräftigen, langen, linearen u. spitzen Blättern u. großem Blütenstand: Yucca; Sy Yucca

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Vi|o|lin|kon|zert  〈[vi–] n. 11; Mus.〉 Konzert für Violine u. Orchester

Heil|se|rum  〈n.; –s, –se|ren; Med.〉 von Tieren gewonnenes Serum, das Antikörper (Immunstoffe) gegen bestimmte Krankheitserreger enthält

♦ Epi|sta|sie  〈f. 19; Genetik〉 Form der gegenseitigen Beeinflussung von Genen, bei der ein Gen die Ausprägung der äußeren Erscheinung eines anderen Gens beeinflusst, das einem fremden Chromosomenpaar angehört; Sy Epistasis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige