Wahrig Wissenschaftslexikon palpatorisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

palpatorisch

pal|pa|to|risch  〈Adj.; Med.〉 abtastend, befühlend

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Herz|fäu|le  〈f.; –; unz.; Landw.〉 Vertrocknen der Herzblätter bei Futter– u. Zuckerrüben, seltener beim Mohn; Sy Trockenfäule ... mehr

Bio|sa|tel|lit  〈m. 16〉 mit Tieren besetzter Satellit zur Erforschung der Lebensbedingungen in der Schwerelosigkeit

Klopf|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Familie kleiner, schwarzer Käfer mit rotbrauner Unterseite, dessen Larven vornehmlich in trockenem Holz leben: Anobiidae; Sy Pochkäfer ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige